Kopfbaumpflege

Auch die Pflege von Kopfbäumen ist ein wichtiger und wesentlicher Bestandteil von Artenschutzmaßnahmen. Duch den Kopflindenschnitt bei Burgheßler wurde z.B. ein wichtiger Lebensraum des Eremit (Osmoderma eremita) ist ein Käfer aus der Unterfamilie der Rosenkäfer  (Cetoniinae), er wird auch Juchtenkäfer genannt. Das seltene und unauffällig lebende Insekt ist im Anhang II und IV der FFH-Richtlinie aufgeführt und ist dort als prioritäre Art (Für deren Erhaltung kommt der Gemeinschaft eine besondere Verantwortung zu) eingestuft. 

gepflegter Kopflindenbestand bei Burgheßler (Bestandteil eines FFH-Gebietes)
Kopfweide bei Laucha
Kopfweide bei Nebra
Kopflinden bei Altenroda
Kopflinden bei Laucha

„Alles was gegen die Natur ist, hat auf Dauer keinen Bestand“
Charles Darwin

© Copyright by milvus-milvus.de